Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Neueste Themen
» Labberecke
Sa Mai 21, 2011 10:15 pm von Akamaru

» Steckbrief Luka
Mo Apr 11, 2011 7:49 pm von Shun

» Luka´s Team (unfertig)
Mo Apr 11, 2011 6:41 pm von Luka

» Zählen
Mo Apr 11, 2011 6:29 pm von Luka

» Kritik & Verbesserungsvorschläge
So Jan 30, 2011 11:11 pm von Akamaru

» Dan/Teamprofil
Mo Dez 27, 2010 3:37 am von Shun

» Dan Kimioto
So Dez 26, 2010 5:04 pm von Shun

» Freischaltung nummero 2
Sa Dez 25, 2010 2:33 pm von Gast

» Hey Dan ist da
Do Dez 23, 2010 6:19 pm von Shun

Cbox
Die aktivsten Beitragsschreiber
Sany
 
Drake
 
Juliane
 
Shun
 
Misty
 
Sam
 
Laura
 
Angel
 
NPC
 
Luka
 

Toplisten
Animetoplist.eu - The Anime and Manga Toplist - Die Anime und Manga Topliste - Toplist Animetoplist Anime Manga - Entry your Site or Forum in - Trage deine Seite oder Forum ein - Toplisteneintrag - Toplistentry - Toplisten Eintrag - Toplist Entry- toplist Anime-Toplist.de Vote 4 Me @ Anitoplist.de Anime-Center Top100 Hier gehts zu Uchiha Clans Top 100!! Ruffys-Top100 Anime Top 100 Dolleys Top100 Rollenspiel Topliste
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche


Pokémon Center

Nach unten

Pokémon Center

Beitrag  Sany am So Jun 13, 2010 7:41 pm



Im Pokémon Center kann man seine Pokémon kostenlos untersuchen und behandeln lassen. Außerdem können Reisende ein Zimmer mieten und im Restaurant etwas essen. Es stehen einem auch Kommunikationsgeräte wie Bildtelefone zur Verfügung. Die Angestellten des Gebäudes sind Schwester Joy und Chaneira.

_________________
„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
avatar
Sany
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 24
Ort : Dortmund

Mini Charakterprofil
Alter: 16
Orden/Bänder: Flügelorden & Insektorden
Wohnort: Ebenholz City / Johto

http://pokemonadvanced.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Re: Pokémon Center

Beitrag  Sany am Mo Jun 28, 2010 3:16 am

[Cf: --]

Die ersten Sonnenstrahlen fielen gerade hell und warm durch das Fenster in Sany's Mietzimmer, wo er noch friedlich in seinem Bett schlief. Ray lag ihm zu Füßen und schnarchte ebenso friedlich schlafend vor sich. Irgendwann erwachte jedoch das kleine Babymaus-Pokémon und setzte sich auf Sany's Brustkorb hin. Wie fast an jedem anderen Morgen auch, begann es nun zu singen "Pi-Pichuuuuuu, Pichu, Pichuuu.." Lächelnd öffnete Sany langsam seine Augen und hob es langsam in die Luft, um es sich besser ansehen zu können "Na kleiner, hast du auch gut geschlafen?" wollte der Braunhaarige wissen bevor er Ray vorsichtig auf seine Schulter legte und dann langsam aus dem Bett stieg. "Pi-Pichuuuuu." machte es fröhlich und kletterte dann auf den Kopf seines Trainers. Anschliessend - wenn auch noch etwas verschlafen, verkrümelten sie sich ins Badezimmer. Nach einer heißen Dusche putzte Sany sich die Zähne, zog sich an und ging dann frisch gestylt mit Ray auf der Schulter hinab ins Restaurant, davor schloß er jedoch noch sein Mietzimmer ab. Er setzte sich an einem Tisch und wartete auf die Bedienung, Ray hingegen sprang von Sany's Schulter ab und tanzte auf dem Tisch. Viele Gäste mussten lachen während sie das Elektro-Pokémon beobachteten. Einige Mädchen starteten sogar den Versuch neben Sany platz zu nehmen, trauten sich jedoch nicht. Irgendwann kam dann auch die Kellnerin auf den Braunhaarigen zu und fragte nach der Bestellung "Was darfs denn sein?" "Für mich bitte nur einen Schwarzen Tee und für meinen Kumpel Jay eine Schüssel Pokémon-Futter." antwortete Sany, bevor die Kellnerin kurz lächlte und dann wieder ging. Einige Minuten später kam sie erneut auf das Duo zu, und brachte ihnen ihre Bestellung. Sany nickte zufrieden, und nahm einen Schluck von Tee zu sich. Ray hingegen stürzte sich aufs Pokémon-Futter und lies es sich schmecken. Der Braunhaarige nahm immer mal wieder einen Schluck und sah dabei aus dem Fenster. Es wird Zeit.. schon viel zu lange häng ich hier rum und lass es mir gut gehen, dachte er sich. Irgendwann setzte er dann auf und bezahlte. Das kleine Elektro-Pokémon hingegen lief seinem Trainer gut gelaunt auf allen Vieren hinterher. Kurz danach ging Sany wieder auf sein Mietzimmer, schloss es aber davor noch auf da er es zuvor abgeschloßen hatte und packte all seinen Eigentum in seinem dunkelgrünen Rucksack. Danach verließ er wieder das Mietzimmer, schloß es erneut ab und übergab Schwester Joy den Schlüssel. Er bedankte sich nocheinmal mit einem kurzen nicken für den tollen Servis und verließ dann auch letztendlich das Pokémon Center.

[Tbc: Die Straßen von Dukatia City]

_________________
„Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muß man sich verdienen.“
avatar
Sany
Administrator
Administrator

Männlich Anzahl der Beiträge : 423
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 24
Ort : Dortmund

Mini Charakterprofil
Alter: 16
Orden/Bänder: Flügelorden & Insektorden
Wohnort: Ebenholz City / Johto

http://pokemonadvanced.forumieren.de

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten